Tipp 5: Der Humor der lustigen Hochzeitsrede muss zum Publikum passen

Oft fällt es dem Brautvater gar nicht schwer, sich ein paar lustige Sprüche für seine Hochzeitsrede auszudenken. Viele Jahre des Zusammenlebens mit seiner Tochter liefern ihm ein nahezu unerschöpfliches Reservoir aus lustigen Sprüchen für die Hochzeitsrede. Auch an Geschichten und Anekdoten mangelt es ihm nicht.

(Hier gibts die besten Formulierungsvorschläge für deine Rede als Trauzeuge, Trauzeugin, Brautvater, Braut oder Bräutigam.)

Problematisch wird es aber bei der Frage, welche dieser Sprüche tatsächlich in die lustige Hochzeitsrede passen. Nicht immer ist gleicht klar, ob die Zuhörer der lustigen Hochzeitsrede die Witze genauso komisch finden werden wie der Redner.

Gerade bei Hochzeiten ist das Publikum in der Regel homogen. Die Gäste kommen aus der Familie, dem Freundeskreis, aus der Ausbildung und vom Arbeitsplatz. Meistens sind Menschen aller Altersgruppen mit teilweise sehr verschiedenem gesellschaftlichen Hintergrund zugegen.

Einen Witz in der Hochzeitsrede, der im engen Familienkreis immer gut ankam, kann die Arbeitskollegin möglicherweise nicht verstehen. Eine Anekdote, die im Freundeskreis des Brautvaters Lachkrämpfe auslöst, findet die Oma der Braut möglicherweise schamlos und schockierend.

Darum ist es bei der humorvollen Hochzeitsrede unbedingt erforderlich, dass sich der Brautvater vorab die Frage stellt, wer im Publikum sitzen wird und welche Erwartungen diese Menschen mit seiner Hochzeitsrede verbinden.

Das bedeutet nicht, dass in einer Hochzeitsrede nicht auch einmal ein derber Witz gemacht werden dar. Menschen lachen besonders gerne darüber, dass einem anderen etwas Schlimmes passiert.

Doch sie lachen nur dann, wenn sie zu dem schlimmen Ereignis einen gewissen Abstand haben. Das sollte jeder gründlich bedenken, der eine lustige Hochzeitsrede halten will, über die wirklich alle Hochzeitsgäste lachen können.

Tipp 6: Der Humor der Hochzeitsrede muss zum Redner passen

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.