Tipp 6: Der Humor der Hochzeitsrede muss zum Redner passen

Hier geht es weniger um die Persönlichkeit des Redners als um seine Funktion. Der Humor der Hochzeitsrede darf mit der Stellung des Redners nicht in Widerspruch geraten.

(Hier gibts die besten Formulierungsvorschläge für deine Rede als Trauzeuge, Trauzeugin, Brautvater, Braut oder Bräutigam.)

Zum Beispiel kann sich der Vater der Braut in seiner Hochzeitsrede allein aufgrund seiner Rolle bei der Hochzeit gegenüber dem Bräutigam den einen oder anderen Spruch herausnehmen.

Er kann andeuten, dass er diesen beim ersten Kennenlernen nicht für eine gute Partie gehalten hat und Ähnliches. Wenn aber der Bräutigam in seiner Hochzeitsrede eine ähnliche Bemerkung über den Brautvater macht, könnte dies schnell als Respektlosigkeit aufgefasst werden.

Ähnlich ist es bei den Trauzeugen. Die haben in ihren Hochzeitsreden einen relativ großen humoristischen Spielraum. Zum Beispiel machen manche Trauzeugen oder Trauzeuginnen in ihren Reden kleine Anspielungen zum Thema Sex und Beziehungen.

Wenn der Trauzeuge oder die Trauzeugin in ihrer Hochzeitsrede solche Anspielungen machen ist das Geschmacksache. Bei der Braut würden die meisten Zuhörer einer Hochzeitsrede die gleichen Sprüche aber wohl als unpassend empfinden.

Tipp 7: Beginne deine lustige Hochzeitsrede nicht mit der Begrüßung des Publikums

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.