Tipp 13: Nicht übertreiben in der lustigen Hochzeitsrede

Viel hilft nicht immer viel. Diese Wahrheit gilt auch bei lustigen Trauzeugenreden. Besonders viele Gags bedeuten nicht, dass die Trauzeugenrede vom Publikum tatsächlich besonders gut aufgenommen wird. 

(Hier gibts die besten Formulierungsvorschläge für deine Rede als Trauzeuge, Trauzeugin, Brautvater, Braut oder Bräutigam.)

Ein professioneller Komiker, der im TV auftritt, will nur eins: Er will das Publikum zum Lachen bringen. Mit allen Mitteln. Lacher sind der Zweck der Vorführung. Wenn die Zuhörer lachen, ist der Zweck erreicht. Für Comedians im Fernsehen gilt: Je mehr Witze, je besser.

Du als Trauzeuge solltest in deiner lustigen Hochzeitsrede ein anderes Ziel verfolgen. Du solltest eine Botschaft haben, die du den Hochzeitsgästen mitteilen willst.

Zum Beispiel könntest du deinem Publikum in deiner Trauzeugenrede mitteilen wollen, dass der Bräutigam ein super Typ ist oder dass du dich freust, dass er eine so tolle Frau abbekommen hat. Es könnte auch die Botschaft deiner Hochzeitsrede sein, dass du der Meinung bist, dass Braut und Bräutigam ein großartiges Ehepaar abgeben werden.

Diese Botschaft kann man mit einigen schönen Gags garnieren, damit sie für die Zuhörer der Hochzeitsrede unterhaltsam und leicht bekömmlich daherkommt. Zu viele lustige Hochzeitssprüche werden jedoch von der Botschaft ablenken.

Im schlechtesten Fall führen zu viele Gags in der Trauzeugenrede dazu, dass du als Redner von den Hochzeitsgästen nicht mehr ernst genommen wirst und dein Auftritt eher lächerlich als komisch wirkt.

Tipp 14: Eine gute Trauzeugenrede braucht eine klare Gliederung